Wie reagiert Ihr Körper auf Infrarot – Wärmestrahlen?

  • Stärkung von Herz- und Kreislaufsystem
  • Verbesserung des Immunsystems
  • Erhöhung von Lebenskraft und Wohlbefinden
  • Förderung der Blutzirkulation
  • Linderung von Gelenkschmerzen
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Minderung von Hausstauballergien
  • Minderung von Asthmabeschwerden und Allergieproblemen
  • Weniger trockene Schleimhäute durch angenehme Luftfeuchtigkeit
  • Sicherung Ihrer wertvollen Gesundheit durch Strahlungswärme

Anti-allergisch

Statistisch leidet jeder vierte Deutsche an Allergien. Hausstaub ist einer der größten Auslöser für Asthma und Atembeschwerden. Mit der eurotherm Natursteinheizung atmen Allergiker wieder auf, da bei unseren Heizungen die Aufwirbelung von Staub beinahe gänzlich entfällt! Dass Sie weniger Staub wischen müssen, ist dabei das Tüpfelchen auf dem „i“.

Schimmel ade

Die Gebäudehülle wird durch die eurotherm Natursteinheizung nachhaltig erwärmt. Der Bereich in der Außenwand, in dem Wasserdampf kondensieren kann (der Taupunkt), wird nach außen verschoben. Schimmel und Stockflecken gehören somit der Vergangenheit an.

Und was ist mit Elektrosmog?

Da können wir Sie beruhigen, denn davon verbreitet die eurotherm Natursteinheizung weniger als ein Leuchtmittel.

Infrarot-Wärmestrahlen für Ihre Gesundheit

Oftmals gibt es Bedenken, dass sich die Infrarotstrahlen negativ auf das Wohlbefinden auswirken. Dabei ist das Gegenteil der Fall: Dadurch, dass Infrarotheizungen die Wärme nicht an die Umgebungsluft, sondern an Körper in der Nähe abgeben, wird die Austrocknung der Luft verhindert. Die Raumluft ist kühler, als es bei anderen Heiztechniken der Fall ist, und die Luftfeuchte ist relativ hoch. Auch die Bildung von Schimmelpilzen ist nahezu ausgeschlossen, da die Infrarotstrahlen direkt in die Wände eindringen und einen leicht trocknenden Effekt haben. Der Taupunkt, an dem Wasserdampf kondensiert, wird nach außen verschoben, wodurch Schimmel und Stockflecken nicht länger entstehen können. Mit einer Infrarotheizung tragen Sie somit zum Erhalt Ihrer Immobilie bei. 

Da die Gewebetemperatur durch die Infrarotstrahlen minimal erwärmt wird, werden die Blutgefäße erweitert, was sich durchblutungsanregend auswirkt. Leiden Sie unter Rückenproblemen oder Muskelbeschwerden, ist eine solche Natursteinheizung eine sinnvolle Anschaffung – neben ihren energiesparenden Eigenschaften. Asthmatiker und Allergiker profitieren ebenfalls von der IR-Heizung. Hausstaub ist das größte Problem, denn er löst Atembeschwerden aus und kann zu asthmatischen Erkrankungen führen. Da Natursteinheizungen die Umgebungsluft nicht austrocknen und kaum Staub beim Beheizen aufgewirbelt wird, ist die Heizungsanlage eine willkommene Alternative. 

Weiterhin wirken sich die Infrarotstrahlen positiv auf das Herz- und Kreislaufsystem aus, da sie einen durchblutungsfördernden Effekt haben. Die Lebenskraft und das Wohlbefinden werden merklich gesteigert, denn die angekurbelte Blutzirkulation gibt Ihnen einen Energieschub. Leiden Sie unter Gelenkschmerzen, verbessern die Strahlen Ihre Beweglichkeit. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass die Luftfeuchtigkeit erhöht wird, was besonders in den Wintermonaten sehr angenehm ist. Die Schleimhäute trocknen weniger stark aus, das verringert die Wahrscheinlichkeit, an einem grippalen Infekt zu erkranken. Auch dann, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten oder eine Natursteinheizung in Ihrem Büro aufstellen, kommt Ihnen die gesteigerte Luftfeuchte entgegen. Gerade bei der Arbeit am PC trocknen die Augen aus – dieser Effekt wird mit einer IR-Heizung deutlich gemildert.